Katze-Ediths Homepage » Kulinarische Ecke » Rezepte » Schwammerln & Pilze » Eierschwammerlgulasch » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Eierschwammerlgulasch « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »

katze_edith katze_edith ist weiblich
Administrator


Dabei seit: 20.02.2015
Beiträge: 496

Eierschwammerlgulasch Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springenZum Ende der Seite springen

So ein Eierschwammerlgulasch ist eine Delikatesse und ein echter Klassiker bei uns in Österreich!
Und "selbst gefangene" Eierschwammerln schmecken besonders gut!




Zutaten:
5 dkg Butter
1 kg Eierschwammerln (Pfifferlinge)
1 EL Mehl
Paprikapulver (edelsüss)
1 EL Petersilie
Salz und Pfeffer
1 gr. Be (ca. 50 dkg) Sauerrahm
1 TL Zitronensaft/ev. Essig
1 kl. Zwiebel


Eierschwammerln trocken mit einer kleinen Bürste (ev. Zahnbürste) putzen.
Größere in gefällige Stücke schneiden = sie sollen mit den kleineren schließlich gleichzeitig durch werden.
Zwiebel (oder Schalotten) in kleine Würfel schneiden

Butter in der heißen Pfanne zerlassen und die Zwiebelwürfel darin glasig anschwitzen.
Mit Mehle leicht bestäuben und mit Zitronensaft oder einem Schuß Essig ablöschen.

Jetzt die Schwammerln dazu geben und dünsten.
Erst jetzt salzen und pfeffern und an die 5 Minuten leicht schmurgeln lassen.
Dabei entsteht ziemlich viel Flüssigkeit!

Diese Schwammerl-Flüssigkeit abseihen und die Schwammerln beiseite stellen.
Etwas Mehl mit einem großen Teil Sauerrahm gut vermengen und damit die Schwammerl-Flüssigkeit kurz aufköcheln.
(Es sollte kein mehliger Geschmack bleiben)

Die Schwammerln dazugeben.
Kurz vor dem Servieren noch einmal asbschmecken und den restlichen Sauerrahm dazu geben oder als Deko als Nocke drauf setzen und mit gehackter Petersilie servieren.


Als Beilage passen traditionellerweise besonders gut Semmel- oder Serviettenknödel.



Viel Spaß beim verarbeiten der Eierschwammerln und noch mehr Spaß bei diesem Gaumenkitzel!
Eure Katze_Edith
14.08.2016 23:47 katze_edith ist offline E-Mail an katze_edith senden Beiträge von katze_edith suchen Nehmen Sie katze_edith in Ihre Freundesliste auf

Baumstruktur | Brettstruktur

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Katze-Ediths Homepage » Kulinarische Ecke » Rezepte » Schwammerln & Pilze » Eierschwammerlgulasch
    Forensoftware: Burning Board
    entwickelt von WoltLab GmbH
Umbau zum CMS    
by Edel-Rot & Frechdachs by DesignSphere