Katze-Ediths Homepage » Kulinarische Ecke » Rezepte » Fleisch » Rind & Kalb » Moderner Zwiebelrostbraten = Kalorienreduziert » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Moderner Zwiebelrostbraten = Kalorienreduziert « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »

katze_edith katze_edith ist weiblich
Administrator


Dabei seit: 20.02.2015
Beiträge: 492

Moderner Zwiebelrostbraten = Kalorienreduziert Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springenZum Ende der Seite springen

ZUTATEN:

1/2 kg Rip Eye Steak (oder welches Rindfleisch ihr dafür bevorzugt)
6 Zwiebeln
6 Erdäpfel speckige Sorte
300 Ml Rindsuppe
1/4 l Rotwein
15 dkg Mehl
1/2 KL Paprika
Salz
Pfeffer
Öl
Butter


ZUBEREITUNG:

Rohr auf 110°C vorheizen
Das Fleisch schon 1 gute Stunde vor der Zubereitung aus dem Kühlschrank nehmen
Zwiebeln schälen und halbiert in dünne Scheiben schneiden

Das Salz rundherum gut mir Salz und Pfeffer würzen.
Eine (eckige) Pfanne/Bratblech erhitzen und gut 7 EL Ölhineingeben.
Sodann das Fleisch von allen Seiten anbraten und auf der untersten Schiene nur auf dem Rost für gut 3 Stunden garen.
Etwas nach der Halbzeit wenden.

Erdäpfel im Salzwasser kochen. Geschält in Spalten schneiden

Fleisch asus der Pfanne nehmen und warm stellen
- Das Rohr NOCH NICHT ausschalten! -
Im Bratenrückstand die Hälfte der Zwiebeln gut rösten und mit Wein ablöschen. Die Flüssigkeit einkochen lassen und die Suppe zugießen. Ebenfalls etwas reduzieren lassen.
Nun das Fleisch zurück in die Pfanne geben und noch einmal für ca. 12 Minuten ins Rohr.

In der Zwischenzeit Mehl mit Paprikapulver mischen und die Zwiebelscheiben darin gut vermengen.
In einem hohen Topf ca. 3 Finger breit Öl erhitzen und die Zwiebeln darin in kleinen Mengen goldbraun frittieren.
Aus dem Fett nehmen und auf einem Küchenpapier abtropfen lassen - - sollen knusprig sein!

Die Erdäpfelspalten in einem Butter-Öl-Gemisch knusprig braten und ev. salzen.

Das Rindfleisch in Portionen schneiden und mit der Zwiebelsauce, dern Erdäpfelspalten und oben auf mit Röstzwiebeln servieren.

Ein altösterreichisches Rezept im neuen Gewand
Ein erster Versuch schreit nach Applaus und Wiederholung!
Garantiert!

Eure Katze_ Edith
15.10.2016 22:11 katze_edith ist offline E-Mail an katze_edith senden Beiträge von katze_edith suchen Nehmen Sie katze_edith in Ihre Freundesliste auf

Baumstruktur | Brettstruktur

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Katze-Ediths Homepage » Kulinarische Ecke » Rezepte » Fleisch » Rind & Kalb » Moderner Zwiebelrostbraten = Kalorienreduziert
    Forensoftware: Burning Board
    entwickelt von WoltLab GmbH
Umbau zum CMS    
by Edel-Rot & Frechdachs by DesignSphere