Katze-Ediths Homepage » Kulinarische Ecke » Rezepte » Grillen & Tipps » Grillkarfiol und Paradeisersalsa » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Grillkarfiol und Paradeisersalsa « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »

katze_edith katze_edith ist weiblich
Administrator


Dabei seit: 20.02.2015
Beiträge: 492

Grillkarfiol und Paradeisersalsa Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springenZum Ende der Seite springen

Ein Leckerbissen nicht nur für Vegertarier oder Veganer, sondern auf für sogenannte Fleischtiger!

Das Motto:
Einmal was anderes!

ZUTATEN:

1 Grilltasse

1 Karfiol (ca. 3/4 kg)
4 große Pilze (Kräuterseitlinge, Herrenpilze, ...)
v. 1/2 Häuptel Salat die inneren Blätter

Salsa:

4 Paradeiser
1Schalotte
1 Knoblauchzehe
ca. 60 ml Öl (Olivenöl)
1 KL Curry
2 EL Paradeisessig
ca. 1 KL Zitronenschale gerieben
Basilikum
Salz
Kristallzucker
Öl


ZUBEREITUNG:

Paradeiser waschen und würfelig schneiden
Schalotte und Knoblauch schälen und fein hacken
In 2 El Öl (Olivenöl) anschwitzen, Curry kurz dazugeben und mit 'Essig ablköschen.
Nun die Paradeiswürferln zufügen und kurz erhitzen.
Dann vom Herd nehmen und mit Salz, Zucker und Zitronenschale würzen, abschmecken und kühl stellen.

Den Karfiol in ca. 1 cm dicke Scheide schneiden oder in kleine Röschen teilen.
Mit ca. 1 EL Öl und Salz vermischen und auf eine Grilltasse geben.
Bei indirekter Hitze und geschlossenem Deckel ca. 15 Minuten weich garen

Pilze gut putzen und längs halbieren.
Dünn mit Öl bestreichen und kurz auf dem Grill beiseitig grillen

Dan Salat putzen und zerteilen
Basilikumblättchen zupfen und klein schneiden.
Alles zusammen mit der Paradeissalsa mischen und auf den Salatblättern anrichten.
Dazu die Pilze reichen.

(Die restlichen Salatblätter in einem Dressing marinieren - pikantes, Joghurt- oder einfache Marinade, kommt auf die Gäste an)


Wer auf Fleisch nicht verzichten kann oder mag, ein zartes Stück pa0t immer!

Viel Spaß beim Grillen und gutes Gelingen!
Eure Katze_ Edith
15.10.2016 18:30 katze_edith ist offline E-Mail an katze_edith senden Beiträge von katze_edith suchen Nehmen Sie katze_edith in Ihre Freundesliste auf

Baumstruktur | Brettstruktur

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Katze-Ediths Homepage » Kulinarische Ecke » Rezepte » Grillen & Tipps » Grillkarfiol und Paradeisersalsa
    Forensoftware: Burning Board
    entwickelt von WoltLab GmbH
Umbau zum CMS    
by Edel-Rot & Frechdachs by DesignSphere