Katze-Ediths Homepage (http://www.katze-edith.de/index.php)
- Kulinarische Ecke (http://www.katze-edith.de/board.php?boardid=51)
--- Rezepte (http://www.katze-edith.de/board.php?boardid=66)
------ Suppen (http://www.katze-edith.de/board.php?boardid=67)
------- Suppeneinlagen (http://www.katze-edith.de/board.php?boardid=68)
-------- Speckknödelsuppe (http://www.katze-edith.de/thread.php?threadid=66)


Geschrieben von katze_edith am 13.08.2016 um 11:54:

  Speckknödelsuppe

Zutaten:

2 Eier
ca. 4 EL Mehl, (8 dkg)
1/8 l Milch
etwas Muskatnuß
n. B. Petersilie
Salz
1/4 kg Knödelbrot (Semmelwürfel)
ca. 10 dkg Speck in Würfel geschnitten

für 4 Portionen etwa 1 l klare Suppe (Rind, Huhn, ...)

Schnittlauch

Zubereitung:

die Petersilie waschen, trocken schleudern und klein schneiden.
In eine Schüssel das Knödelbrot mit dem Speck, der leicht warmen Milch, Salz, Eier, Muskat und der Petersilie geben.
Gut vermischen und eine gute Viertelstunde ziehen lassen.

Die Masse "sagt" uns dann, wieviel Mehl untergemischt werden muß.
Noch einmal alles gut durchkneten.
Mit feuchten Händen kleine Knöderln formen.

Nun kann jeder entscheiden, wie er die Knöderln einkochen möchte.
Ich lasse sie einfach in der Suppe zeihen (So spare ich mir ein Geschirr und die Knöderln nehmen den guten Geschmack der kräftigen Suppe an)

Andere erhitzen Salzwasser und lassen darin die Einlage ca. 15 Minuten ziehen.
Danach die Köderln abseihen und in die Rindssuppe einlagen.

Mit Schnittlauch bestreut servieren.

Laßt Euch dieses Schmankerl gut schmecken
Eure Katze_Edith


Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH