Katze-Ediths Homepage (http://www.katze-edith.de/index.php)
- Kulinarische Ecke (http://www.katze-edith.de/board.php?boardid=51)
--- Rezepte (http://www.katze-edith.de/board.php?boardid=66)
---- Eier (http://www.katze-edith.de/board.php?boardid=86)
----- Blech-Palatschinken gefüllt (http://www.katze-edith.de/thread.php?threadid=439)


Geschrieben von katze_edith am 15.10.2016 um 21:16:

  Blech-Palatschinken gefüllt

ZUTATEN:

1 große Hand Löwenzahn oder Rauke (= Rucola)
5 Eier
100 ml Milch
100 ml Mineral- oder Sodawasser
10 dkg Mehl
Salz
Pfeffer
3 dkg getrocknete Paradeiser
20 dkg Topfen oder Frischkäse
15 dkg Schinken
Öl


ZUBEREITUNG:

Backrohr auf 200°C vorheizen (Umluft ca. 20°C weniger)
Backblech mit Backpapier auslegen und scchon ins Rohr geben

Löwenzahn oder/und Rauke putzen, gründlöich waschen und Trocknen

Aus Eier, Milch, Mineral- oder Sodawasser, Mehl, Salz und Pfeffer einen glatten Teig zubereiten.
Blech aus dem Rohr nehmen und das Papier mit Öl bestreichen
Den Teig drauf geben und ca. 1/3 der Kräuter leicht draufdrücken.
Im Backofen ca. 15 - 20 Minuten backen.

In dieser Zeit die getrockneten Paradeiser (können n. B. auch mehr sein) klein schneiden und mit dem Topfen/Frischkäse vermengen.
Mit Pfeffer würzen

Den gekochten Schinken ganz hauchdünn aufschneiden!

Den Palatschinken aus dem Rohr nehmen und samt Papier vom Blech ziehen.
Den Paradeisertopfen aufstreichen.
Mit Schinken belegen und die restlichen Kräuter drauf verteilen

Jetzt von der langen Seite des Blechs den Palatschinken aufrollen
In gefällige Stücke (grad und schräg im Wechsel sieht nett aus und man könnte dann eine z. B. aufstellen)
Auf Teller mit verschiedenen Salaten und einigen Kräuterblättchen garniert servieren.


Ein Leckerbissen für alle Palatschinken-Liebhaber, die nicht jede einzeln herausbacken wollen.
Schmeckt gewiß vorzüglich und ist keine Hexerei!

Viel Vergnügen beim Nachbacken und schlemmen
Eure Katze_ Edith


Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH